BRUNA
RESIDENCE
 
 HOME
 LEBENSPHILOSOPHIE
 LAGE
 SOMMER
 WINTER
 WOHNUNGEN
 PREISE
 SONDERANGEBOTE
 EXTRAS
 PERMAKULTUR
 GEMEINWOHL-ÖKONOMIE
 WICHTIGE LINKS
 ANFRAGE


 
info@residencebruna.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Südtirol Balance

Gültig:
vom 1. bis 30. Juni 2017

Unser strahlungsarmes Haus in ruhiger und sonniger Lage, mit Permakultur-Garten und Gemeinwohl-Ökonomie-Bilanz scheint wie geschaffen zu sein, um das innere Gleichgewicht wieder zu finden. Darum bieten wir im Monat Juni ein entsprechendes Paket, gekoppelt mit der Südtirol-Aktion. Juni ist bei uns die Jahreszeit, wo die Natur so richtig erwacht!


Das Paket beinhaltet:

Ein Aufenthalt von min. 1 Woche in einer unserer Wohnungen, mit Selbstverpflegung.

Tee-Ecke mit verschiedenen Kräuter- und Blütentees aus eigenem biologischen Anbau

Themabezogene Bücher-Ecke

Kräuter- und Gewürzgarten sowie Salate zum Eigenverbrauch

1x Sauna und Ruhezone

1 Permakultur-Besichtigung

1 geführte Abend-Meditation

1 Schnupper-Fußreflexzonenmassage

Ermäßigte Teilnahme an verschiedenen Wanderungen:
* Guten Morgen, Sonnenschein!..dem Sonnenaufgang entgegen wandern
* Kräuterwissen: Wandern und Verkosten am uralten Kräuterhof
* Sinneswanderung: Erleben Sie die Vielseitigkeit der Natur

 

Preis des Paketes:

Wohnung TYP A pro Woche
  2 Personen 3 Personen 4 Personen    
€ 440 € 485 € 495    
Wohnung TYP B pro Woche
2 Personen 3 Personen 4 Personen 5 Personen 6 Personen
€ 510 € 520 € 565 € 575 € 585

                   

Südtirol Balance

Mit den Kräften der Natur die eigene Mitte finden

Die Batterien aufladen und das Wohlbefinden stärken: Südtirol Balance ist ein Angebot für alle, die im Frühling Kraft tanken wollen. Ausgewählte Erlebnisse mit Experten und die Aufbruchsstimmung der Natur geben ein gutes Gefühl im Urlaub. Konkrete Tipps inspirieren zu mehr Ausgeglichenheit in allen Lebenslagen.

 

Balance Tipps

Dehnen, stricken, Seele baumeln lassen

Stellen Sie sich auf den Zehenspitzen, um den Duft der Apfelblüten am Baum zu riechen. Bücken Sie sich, um einen besonders schönen Stein aufzuheben. Ein langer Ausfallschritt, und schon haben Sie das schmale Bächlein im Wald überquert. Und probieren Sie aus, ob Sie den mächtigen Kastanienbaum umarmen können! Dehn- und Streckübungen im Einklang der Natur.

 

Sportgetränk mit Pfiff

Das beste Sportlergetränk lässt sich ganz einfach selbst herstellen: Südtiroler Apfelsaft verdünnt mit Wasser und etwas Salz gleicht den Flüssigkeitsverlust nach dem Sport ideal aus und macht Sie fit für neue Herausforderungen.

 

Erfrischt mit dem „Kneippschen Kaffee“

Bei geistiger oder körperlicher Müdigkeit bringt der „Kneippsche Kaffee“ den Kreislauf auf natürliche Weise in Schwung! Für den gesunden Frischekick ganz ohne Koffein einfach eine Wanne oder das Waschbecken mit kaltem Wasser füllen. Erst den rechten, dann den linken Arm bis über die Ellenbogen ins Wasser eintauchen und die Arme und Finger darin leicht bewegen. Bis dreißig zählen und spätestens wenn die Kälte schmerzt, beide Arme wieder aus dem Wasser nehmen. Das restliche Wasser von den Armen abstreifen und diese an der Luft trocknen lassen. Und schon fühlen Sie sich wieder munter und erfrischt!

 

Gut schlafen für eine bessere Lebensqualität

Während des Schlafs regeneriert sich der Organismus. Folgen Sie im Urlaub Ihrem Biorhythmus und lassen Sie einfache Tricks zur Gewohnheit werden, die Sie dann auch in den Alltag übernehmen können. Öffnen Sie die Fenster, lüften Sie das Zimmer gründlich durch und vergewissern Sie sich, dass die Temperatur etwa 18 °C beträgt. Entspannen Sie sich vor dem Schlafengehen bei einem Spaziergang, einem warmen Bad oder ruhiger Musik. Schalten Sie das Handy aus oder in den Flugmodus, sodass Sie weniger Strahlung ausgesetzt sind.

 

Laufen ohne außer Atem zu kommen

Schließen Sie die Augen und spüren Sie die Natur mit allen Sinnen. Lauschen Sie den Geräuschen und atmen Sie die Gerüche ein. Atmen Sie ein paar Mal tief durch die Nase. Atmen Sie die Luft ganz aus. Lenken Sie die Konzentration ganz auf die Atmung. Laufen Sie los und achten Sie dabei weiter auf eine ruhige, tiefe und regelmäßige Atmung. In wenigen Minuten folgen die Beine dem Rhythmus des Atems und nicht umgekehrt.